Direkt zum Hauptbereich

Ich beantworte 25 Buchfragen einer Bloggerin (Tag)

1. Welches Buch liest du gerade?
"Traumfänger" von Petra Röder aus dem Drachenmond Verlag, S.180

2. Schreibe daraus den 5. Satz von S. 55 auf!
"Je nach Dosierung würde ich sehr lange in einen komaähnlichen Zustand fallen."

3. Welches Buch liest du als nächstes?
Wahrscheinlich "The Perfect". Hab es jemandem versprochen XD

4. Nenne deinen Lieblingsautor/-autorin.
Bei mir ist es natürlich Stephenie Meyer. Aber ich mag auch Jennifer L. Armentrout, Kerstin Gier,
Maggie Stiefvater, Josephine Angelini, Kiera Cass, Victoria Aveyard, Corrine Jackson, Amy Ewing, Amy Plum etc. und ganz neu dazugekommen:
Julianna Grohe und Julia Adrian *-*
Bis auf Stephenie Meyer auf Platz 1 gibt es keine Reihenfolge und ganz gewiss habe ich ganz viele vergessen, die nur eine Reihe rausgebracht haben oder deren Bücher ich vor einiger Zeit gelesen habe.
Eine kurze Entschuldigung an alle, die ich hier vergessen habe. Hab euch trotzdem lieb XD

5. Hat dein Lieblingsautor/-autorin auch dein Lieblingsbuch geschrieben?
Ja. Die ersten Plätze sind alle von Stephenie Meyer belegt XD Ich habe da schon fast zwei Listen. Eine, die nur "Twilight" und "Seelen" beinhaltet und dann eine objektivere, weil nichts an "Twilight" herankommt. Hat eben meine Leidenschaft verstärkt und mich in Fandoms und all das hereingebracht.

6. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Schwere Entscheidung für nur eines zu stimmen, aber ich glaube, dann nehme ich "Biss zum Ende der Nacht" oder "Biss zum Morgengrauen". Letzteres hat mich zu der Saga gebracht, aber ersteres ist mein Liebling der ganzen Saga *-*

7. Welches Buchcover ist deiner Meinung nach das allerschönste?
Das kann ich beim besten Wille nicht entscheiden. Das letzte Buch, dass ich aber unter anderem wegen des Covers gelesen habe, war "die vierte Braut" von Juliana Grohe. Zählt das als Antwort? Ich hoffe mal schon.

8. Wie hoch ist dein SuB (Stapel ungelesener Bücher) aktuell?
Der Stapel, der derzeit bei mir Zuhause darauf wartet, gelesen zu werden, umfasst circa zehn Bücher. Ich kaufe nur selten auf Vorrat. Ist möglich, dass ich einen weiteren Stapel übersehen habe, aber ich glaube nicht.

9. Was wäre dein Traum-SuB-Stand?
Ich glaube nicht, dass ich mich wirklich beschweren kann. Fünf wäre natürlich noch schöner, da derzeit einige gute Bücher erscheinen...

10. An welchen Challenges nimmst du teil?
Derzeit noch an keiner, aber vllt bald an der Drachenmond Challenge. Falls die Anmeldung klappt ;)

11. Welche Neuerscheinungen musst du in diesem Jahr unbedingt haben?
Auf jeden Fall "Gläsernes Schwert" von Victoria Aveyard, "Everflame - Verräterliebe" von Josephine Angelini, "Die dreizehnte Fee Band 3" von Julia Adrian, "Die Auslese - Nichts ist, wie es scheint" von Joelle Charbonneau und "Selection - Die Krone". Puh, das sollten sie alle sein.

12. Welche Neuerscheinung hast du bereits vorbestellt?
Keine. Ich laufe am Tag der Erscheinung in den Buchladen meines Vertrauens ;)

13. Welches Buch hat dir in deinem Leben bisher am wenigsten gefallen?
Das wären dann die, die ich nie beendet habe. Also u.a. "Panem" von Suzanne Collins

14. Ist Lesen dein Hobby Nr. 1?
An Zeit gemessen auf jeden Fall ;)


15. Lesen deine Freunde/die Familie auch so gerne wie du?
Einige ja, aber die meisten weniger bis gar nicht. Ist schwer große Leseratten zu finden XD

16. Hast du einen Lieblingsbuchblog? Wenn ja, poste bitte den Link dazu
So einen richtigen Favoriten habe ich jetzt nicht. Vielleicht ändert das sich ja noch.

17. Bücher behalten, oder verkaufen nach dem du sie gelesen hast?
Behalten, vor allem wenn ich ein Buch mag, muss ich es besitzen. Außerdem liebe ich es, meine Lieblingsstellen nochmal zu lesen und dafür muss das Buch jederzeit in Griffnähe sein.

18. Kaufst du gebrauchte Bücher oder lieber nur neue?
Lieber neue, weil ich dann weiß, dass keiner Mist mit den Bücher angestellt hat. Deswegen mag ich auch Büchereien nur bedingt. So schlecht wie da manche mit den Büchern umgehen!

19. Wie viele Rezensionen gibt es auf deinem Blog zu lesen?
Noch nicht so viele, aber ich schreibe noch andernorts und da sind es deutlich mehr.

20. Fällt es dir leichter, ein gutes oder ein schlechtes Buch zu rezensieren?
Ein schlechtes finde ich leichter, weil ich bei einem guten Buch immer das Gefühl habe, dass die Kritik dem Buch nicht gerecht wird. Selbstzweifel willkommen *stöhn*

21. Magst du Hörbücher?
Meist mache ich dabei etwas anderes, bin mit den Gedanken einen Moment woanders und schon habe ich etwas wichtiges verpasst. Habe ich das Buch vorher gelesen, finde ich ein Hörbuch zum Einschlafen oder so okay.

22. Hast du einen Lieblingssprecher/-sprecherin?
Ich mag Rufus Beck als Sprecher sehr gerne. Was ich auch mag, ist, wenn die Synchronstimmen aus Verfilmungen die Bücher lesen. So z.B. bei manchen Twilight Hörbüchern. Verwirrend ist es aber, wenn die Synchronsprecher mehrere verschiedene Bücher lesen. XD

23. Von welchem Autor stehen die meisten Bücher in deinem Regal?
Ganz klar Erin Hunter XD Mehr als dreißig bisher. Da kommt kein anderer Autor mit.

24. Welcher Verlag ist bei dir am meisten vertreten?
Beltz&Gelberg wird gut vertreten sein, Carlsen aber auch. Ich muss zugeben, ich achte da nicht so drauf. Wenn das Buch gut ist, ist mir der Verlag völlig egal.

25. Benutzt du Leseaccessoires? (Lesezeichen, Leselotte, etc.)
Da ich immer und überall lese, habe ich so praktische Schutzhüllen für Bücher. Wenn ich diese nicht benutze, brauche ich ein Lesezeichen. Oder ein kleines Täschchen für das Buch, um es gut transportieren zu können.

Ich hatte viel Spaß, all die Fragen zu beantworten und ich hoffe, ihr habt auch Spaß, sie zu lesen. Wer immer möchte, kann diesen Tag übernehmen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

In deinen Augen (Rezension)

Inhalt Sam wartet ungeduldig auf den Frühling, denn mit ihm kehr Grace heim. Die wärmeren Temperaturen sorgen dafür, dass sie den Wolfspelz zurücklässt und sich wieder in einen Menschen verwandelt. Nur leider steckt sie in keinem Körper so wirklich und verwandelt sich häufiger. Aber nicht nur die fehlende Dauerhaftigkeit seitens Grace in ihrer menschlichen Gestalt bedroht das junge Glück. Tom Culpeper will den Schutz der Wölfe aufheben und sie ein für allemal aus dem Boundary Wood verbannen und dafür greift er liebend gern zum Gewehr. Kann Sam das Rudel retten oder verliert er alles, für das er je gekämpft hat?

Kritik Es dauert eine Weile, bis man zurück in die Geschichte findet, was vielleicht auch daran liegt, dass ich die vorigen Bände vor einigen Jahren gelesen habe. Dadurch ist es auch schwierig, alle Andeutungen zu verstehen, da nicht oft weit ausgeholt wird, um etwas erneut zu erklären - was eigentlich ganz gut ist, um den Roman nicht zu langatmig zu machen. Trotzdem kommt man…

One of us is lying (Rezension)

Inhalt Simon, Bronwyn, Nate, Addy und Cooper müssen gemeinsam nachsitzen. Als Simon plötzlich einen allergischen Schock erleidet und später im Krankenhaus stirbt, gibt es nur vier Verdächtige. Denn nur seine vier Mitschüler waren mit ihm im Raum und jeder hat ein ganz eigenes Motiv. Doch wer ist es gewesen, schließlich hegen nicht nur diese vier eine Abneigung gegen Simon, der mit seiner App About That die dunkelsten Geheimnisse seiner Mitschüler offenbart hat. Wer hat Simon Kelleher ermordet?

Kritik Es klingt wie eine Mischung aus Pretty Little Liars und Gossip Girl und über weite Strecken ist dem auch so. Man bekommt die Geschichte aus den Perspektiven der vier Hauptverdächtigen, wodurch man zuerst einmal von ihrer Unschuld ausgeht. Schließlich scheinen sie alle nichts zu wissen und nichts zu verbergen. Zumindest scheint dem so. Recht schnell ändert sich das, da offensichtlich wird, dass die vier auch in Gedanken nicht alles erwähnen, was zum einen komisch wirkt und zum anderen mer…

Wolkenschloss (Rezension)

Inhalt Fanny verbringt ihr erstes Jahr nach ihrem Schulabbruch als Jahrespraktikantin im altehrwürdigen Wolkenschloss. Auch wenn das alte Hotel seine besten Jahre schon hinter sich hat, kann sie sich dem Charme des Ortes und der Menschen dort nicht entziehen. Über Weihnachten und Silvester ist das Hotel restlos ausgebucht und nicht nur für das Personal beginnen anstrengende und überraschende Tage. Und schon bald findet sich Fanny zwischen zwei gut aussehenden Jungs und im Visier von Verbrechern wider...
Kritik Wie auch in ihren letzten Jugendbüchern kommt man dank Kerstin Giers Schreibstil leicht in die Geschichte und kann gänzlich darin eintauchen. Auch diesmal spielt alles in einer recht kurzen Zeitspanne, aber das steigert nur die Spannung und sorgt dafür, dass sich überflüssige Szenen nicht in die Länge ziehen, Fanny ist eine sehr gut gelungene Protagonistin, da man sich gut in sie hineinversetzen kann. Außerdem erscheint sie nicht auf den ersten Blick wie eine typische Heldin, w…